Oktoberfest - Startseite vom Wiesn Portal...
Startseite Oktoberfestportal...Wiesn Quiz und Rätsel zum Oktoberfest...Wiesn Bilder - Fotos vom Münchner Oktoberfest...Wiesn Gaudi - Fun und Spass auf dem Oktoberfest...Zünftige bayerische Schmankerl, Wiesn Brezn und Oktoberfest Bier...Fesche Wiesn Trachten - Oktoberfest Lederhosen und Wiesn Dirndl...Wiesn Tradition und Brauchtum auf dem Oktoberfest...
     

Bayerisch lernen - Aussprache

Folgend ein paar Tipps zur richtigen Aussprache beim bayerischen Dialekt. Zunächst, als kleine Auffrischung der Schulkenntnisse, ein paar grundsätzliche Erklärungen...

Unter Konsonant (auch Mitlaut) versteht man einen Laut, dessen Artikulation eine Verengung des Stimmtraktes beinhaltet, so dass der Atemluftstrom ganz oder teilweise blockiert wird und es zu hörbaren Turbulenzen (Luftwirbelungen) kommt.

Ein Vokal (auch Selbstlaut) ist ein Laut, bei dessen Artikulation der Atemluftstrom weitgehend ungehindert ausströmen kann. Vokale sind stimmhaft.

Unter Diphthongen versteht man eine Folge von zwei Vokalen, die durch eine Übergangsphase (Transition) miteinander verbunden sind, z.B. 'Leute', 'speisen', 'dein' usw.



Konsonanten
P, T, K" (allesamt "harte Konsonanten") werden im Bayernland eher weich ausgesprochen
(Beispiel Bäda - Peter, Disch - Tisch) Dies gilt auch, wenn die Buchstaben im Wortinneren zwischen Vokalen (a, e, i, o, u) stehen
(Beispiel Debbich - Teppich)
Weiche Konsonanten werden (im Wortinneren zwischen Vokalen) noch weicher ausgesprochen
(Beispiel Kaiwe - Kälbchen, Loawe - Laib)
Am Wortanfang wird "sp" zu "schp" und "st" zu "schd"
Nach Vokalen, vor allem nach "E" und "I" tendiert das "R" dazu, wie "EA" bzw. "IA" ausgesprochen zu werden (das 'R' wird zum Vokal).
Auch das "L" wird vokalisiert nach "O" und "U"
(Beispiel "Soidad" - "Soldat", "Schui" - "Schule")

Diphthonge
"EI" wird im Bayerischen zu "OA"
(Beispiel "Schdoa" - "Stein", "Loadda" - "Leiter")
(à Im Gegensatz dazu wird jedoch z.B. mein, dein usw. nicht zu moa etc., sondern bleibt mai, dai)
Einfache Vokale wie "I, U, Ü" werden ebenfalls "IA"
("Krieg" - "Griag"), "U" zu "UA" ("Wut" - "Wuad") und "Ü" zu "IA" ("Brüder" - "Briada")
Historisch verhinderten 'ck, tz, pf' den Umlaut
(Beispiel "Bruggn" - "Brücke", "hupfa" - "hüpfen")

Weiter mit Tilgungen und Streichungen der bayerischen Sprache...


Lest auch...
Bayerisch für Anfänger - Eine Sammlung an bayerischen Wörter und Ausdrücke...
Bayerische Sprüche - Einige bayerische Satzschöpfungen und bayerische Sprüche...


Wir suchen alte Bilder rund um die Wiesn, München, Tracht und Tradition. Wenn Ihr etwas habt, meldet Euch bei uns! Ein Kontaktformular findet Ihr auf der Heimatseite vom Wiesn-Team...


Anzeige
Anzeige


Anzeige - Oktoberfest Portal

Anzeige - Oktoberfest Portal

Anzeige - Oktoberfest Portal

Anzeige - Oktoberfest Portal
Anzeige
Anzeige
     
Home | Aktuell | Neuheiten | Wiesninfo | Schausteller | Service | Quiz | Bilder | Spass | Sitemap | Impressum | Disclaimer
Kinder | Handicap | Rosarot | Singles | Touristen | Brotzeit | Tracht | Tradition | Dialekt | Archiv | Team | Kontakt | Werbung

Oktoberfest Portal - Das Portal zur Münchner Wiesn... Unsere Seite Oktoberfestportal München ist Mitglied beim Wiesnteam
Powered by Muenchens.net, Munich Design und Kaffeepause Text & PR - Mit freundlicher Unterstützung von Caico und @Net
Keine Haftung für Links. Alle Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber © Copyright - alle Rechte vorbehalten
Party | Dirndltrends | Familien Tipps | Flirten | Geschenke | Dirndl kaufen | Gratis Service | Andenken Shop | Trends | München
Münchenshop | Gay Termine | Trachtenshop | Plakat | Wiesn Mobil | Fun & Gaudi | Infos | Tipps | Trachtenhosen | Neue Dirndl
Souvenirs | Bierkrüge | Mode | Newsticker | Rätsel | Fotos | Mittagstisch | Öko Tipps | Klatsch & Tratsch | Wiesn Shop | Styling