Oktoberfest - Startseite vom Wiesn Portal...
Startseite Oktoberfestportal...Wiesn Quiz und Rätsel zum Oktoberfest...Wiesn Bilder - Fotos vom Münchner Oktoberfest...Wiesn Gaudi - Fun und Spass auf dem Oktoberfest...Zünftige bayerische Schmankerl, Wiesn Brezn und Oktoberfest Bier...Fesche Wiesn Trachten - Oktoberfest Lederhosen und Wiesn Dirndl...Wiesn Tradition und Brauchtum auf dem Oktoberfest...
     

Entstehung und Tradition des Biers...

In Bayern weiss es eh ein jeder. Bier ist mehr als nur ein Getränk. Bier ist ein Grundnahrungsmittel. Das diese Aussage auch einen wahren Kern hat wird recht schnell klar, wenn man die geschichtliche Entstehung des Biers kennt.

Entstehung des Biers
In den Anfängen der modernen Zivilisation wurde der Mensch sesshaft. Er fing an wildes Getreide anzubauen. Zur besseren Bekömmlichkeit wurde es weiterverarbeitet. Das Getreide wurde zermahlen, mit Wasser verrührt und dann als Brei gegessen.

Irgendwann dann, vor ein paar tausend Jahren (man schätzt so um die 6000 v. Chr.), wurde dieser Brei wohl mal etwas zu lange in der heissen Sonne stehen gelassen. Die in der Luft herumschwirrende Hefesporen verursachten einen Gärungsprozess. Das dem Getreidebrei beigemengte Wasser war also der Urvater unseres heutigen Oktoberfestbiers...

Tradition des Brauens
Das Bierbrauen hat, wie überhaupt alles in München, eine lange Tradition.

Wie in den Chroniken der Stadt nachzulesen ist, wurde bereits 1328 von den "Augustiner-Mönchen" Bier gebraut. Überhaupt war das Bierbrauen bei den Geistlichen sehr beliebt.

Denn das Motto der Mönche war "Ora et labora" (auf dtsch. "Bete und arbeite").
...und sie arbeiteten hart!

Hinzu kam, dass zahlreiche christliche Fastentage den Körper schwächten. Und auch in der fastenfreien Zeit war der Tisch in der damaligen Zeit nicht gerade üppig gedeckt.

Den Kirchenoberen wurde wohl schnell klar, dass dies kein dauerhafter Zustand sein konnte. So gab es eine Ordensregel, die besagte "Liquida non frangunt ienum" (auf dtsch. "Flüssigkeiten brechen das Fasten nicht"). Und so war Bier, das flüssige Brot, wie geschaffen für die Mönche. Das ist auch der Grund, warum Bier in vielen bayerischen Regionen bis heute als "Grundnahrungsmittel" gilt.

Allerdings wurde auch das Bier in den Klostergemäuern rationiert. Jedem Klosterinsassen wurden am Tag 5 Mass Bier zugestanden. Mit dieser Menge verpflegten die Mönche und Nonnen allerdings auch noch Bedürftige und Pilger. So blieb am Abend wohl auch nicht allzu viel zum Eigenverbrauch.
Anzeige - Oktoberfest Portal

Anzeige - Oktoberfest Portal
Anzeige
Anzeige
     
Home | Aktuell | Neuheiten | Wiesninfo | Schausteller | Service | Quiz | Bilder | Spass | Sitemap | Impressum | Disclaimer
Kinder | Handicap | Rosarot | Singles | Touristen | Brotzeit | Tracht | Tradition | Dialekt | Archiv | Team | Kontakt | Werbung

Oktoberfest Portal - Das Portal zur Münchner Wiesn... Unsere Seite Oktoberfestportal München ist Mitglied beim Wiesnteam
Powered by Muenchens.net, Munich Design und Kaffeepause Text & PR - Mit freundlicher Unterstützung von Caico und @Net
Keine Haftung für Links. Alle Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber © Copyright - alle Rechte vorbehalten
Party | Dirndltrends | Familien Tipps | Flirten | Geschenke | Dirndl kaufen | Gratis Service | Andenken Shop | Trends | München
Münchenshop | Gay Termine | Trachtenshop | Plakat | Wiesn Mobil | Fun & Gaudi | Infos | Tipps | Trachtenhosen | Neue Dirndl
Souvenirs | Bierkrüge | Mode | Newsticker | Rätsel | Fotos | Mittagstisch | Öko Tipps | Klatsch & Tratsch | Wiesn Shop | Styling