Oktoberfest - Startseite vom Wiesn Portal...
Startseite Oktoberfestportal...Wiesn Quiz und Rätsel zum Oktoberfest...Wiesn Bilder - Fotos vom Münchner Oktoberfest...Wiesn Gaudi - Fun und Spass auf dem Oktoberfest...Zünftige bayerische Schmankerl, Wiesn Brezn und Oktoberfestbier...Fesche Trachten - Lederhosen und Wiesndirndl...Bayerische Tradition und Brauchtum in Bayern
     

Grüss Gott auf unserem Oktoberfest Portal

Willkommen auf unserem Oktoberfestportal München. Bei uns findet Ihr aktuelle Neuheiten 2016, alle wichtigen Informationen, Termine und Service-Adressen sowie viele Tipps zur Münchner Wiesn.

Welcome to the Munich Oktoberfest

Das Oktoberfest 2016 geht vom
17. September - 03. Oktober 2016
Es ist das 183. Oktoberfest in München

Was kommt? Was ist neu? Das Auffälligste zuerst - dieses Jahr ist das 126. Bayerische Zentral Landwirtschaftsfest (kurz ZLF) zu Besuch auf der Festwiese in München. Und weil auf dem Gelände nicht genug Platz für ZLF und Oide Wiesn ist, muss das Brauchtums-Areal heuer eben pausieren.

Landwirtschaftsfest
Wie alle 4 Jahre wird auch 2016 das Landwirtschaftsfest des Bayerischen Bauernverbands auf der Theresienwiese aufgebaut. Das traditionelle Bauernfest ist ein Mix aus Landwirtschafts-Messe und Landwirtschafts-Ausstellung für Verbraucher und Endkunden (also für alle Privatpersonen). Dabei bietet das ZLF den Besuchern wieder ein buntes Rahmenprogramm. Neben leckeren Schmankerln und regionale Spezialitäten auch Unterhaltung für Kinder und Familien, Tiere zum Streicheln, etc. Das Fest beginnt parallel mit dem offiziellen Anstich (Wiesnstart), dauert jedoch nur eine Woche.

Das ZLF 2016 beginnt am Samstag, 17. September und endet am Sonntag, 25. September 2016.

Zur Erinnerung
Zuletzt war das Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest auf der Wiesn 2012 zu Besuch. Beim "ZLF 2012" wurde das runde 125. Jubiläum gefeiert. Kurzinfos zum 125. Jubiläum beim ZLF 2012. Ein Special mit Terminen und weiteren Infos zum diesjährigen 126. Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF 2016) ist geplant. News dazu gibt es dann unter "Aktuell" sowie Kurznews auch hier auf der Startseite.

Anzeige
Anzeige

Oide Wiesn
Traurig aber wahr. Die Oide Wiesn muss aus Platzmangel zum Oktoberfest 2016 pausieren. Jedoch wurde eine Lösung gefunden, das "Festzelt Tradition" dennoch auf die Thereesienwiese zu bringen. Die Idee dahinter ist eigentlich recht tricky. Tagsüber dient das Traditionszelt dem ZLFals Gastrozelt, abends wird das Bierzelt dann für alle Besucher geöffnet. Und in der zweiten Wiesnwoche soll die Festhalle den Münchner Besuchern dann sogar ganztägig zur Verfügung stehen.

Eintritt im Bierzelt!
Leider hat diese (eigentlich recht nette) Idee einen dicken Pferdefuss! Denn in der zweiten Woche soll beim "Festzelt Tradition" angeblich ein Eintrittsgeld in Höhe von 2,- Euro verlangt werden.

Äh, wie bitte schön? Eintritt in einem bayerischen Bierzelt? Und das ausgerechnet in München, der Landeshauptstadt des Bundeslandes Bayerns? Und das auch noch auf unserem über 200 Jahre alten Oktoberfest, das von den Veranstaltern doch so gerne als "familienfreundliches Traditions- und Brauchtumsfest" präsentiert wird?

Nein Danke! Wer immer sich das auch überlegt hat, denkt nicht nur kurzfristig sondern zerstört damit Tradition und Glaubwürdigkeit der Wiesn. Zumindest unserer Team versteht das nicht. Und wil das nicht. Für uns ist und bleibt Eintritt in einem Bierzelt (und sei er noch so klein oder bezahlbar!) eine absolute Schnaps- Idee. Vor allem in München aber ein echtes No-Go, das wir auch ganz sicher nicht unterstützen werden!

Was interessiert noch?
Ausser über das Herbstfest berichten wir in aktuellen "Specials" auch immer mal wieder über andere traditionelle Volksfesten oder schöne Jahrmärkte (Unser Fokus liegt dabei auf München und Bayern).

Lest mehr dazu in unserem Special zum "Frühlingsfest München" und bei unseren "Volksfest-Tipps" für den Sommer. Des Weiteren haben wir auch wieder die wichtigsten Infos sowie die Termine von der "Auerdult 2016" für Euch zusammengestellt.

Warten auf die Oktoberfestkrüge 2016!
Bitte beachtet, dass die neuen Bierkrüge erst im August fertiggestellt sind. Vorbestellungen sind für Firmen und Unternehmen bereits ab Mai möglich. Sammler, die die neuen Humpen wollen fragen bitte beim Sammlerserice an. Infos und Anfrageformulare für Business und Privat bei uns im Shop.

Oktoberfestkrug 2016 ohne Deckel

Oktoberfestkrug
Sammlerkrug 2016
Online im Shop
Oktoberfestkrug 2016 mit Zinndeckel

Wiesnkrug 2016
Krug mit Zinndeckel
Online im Shop
Wirtekrug 2016 ohne Deckel

Wirtekrug 2016
Bierkrug ohne Deckel
Online im Shop
Wirtekrug 2016 mit Zinndeckel

Krug der Wiesnwirte
Krug mit Zinndeckel
Online im Shop

Kundengeschenke
Seit je her sind die offiziellen Oktoberfestkrüge auch sehr beliebt als Kundengeschenk. Firmen und Unternehmen können die neuen Bierkrüge daher auch in diesem jahr bereits jetzt bei unserem "Business- Service" vorbestellen. Tipp - Neben den bayerischen Humpen gibts im Firmen-Shop auch eine Menge weiterer Geschenkideen. Typisch bayerische Geschenke ebenso wie nett verpackte Geschenk-Sets oder auch Lebkuchenherzen mit Firmenlogo. Bei Interesse einfach nachfragen...

Wiesnnews und Neuheiten
Aktuelle News und Neuheiten vom Festplatz wie immer in den Rubriken "Aktuelles" und "Neuheiten" sowie in der Rubrik "Wiesninfos". Beachtet dabei ebenso unsere unterschiedlichen Specials hier auf der Startseite.


Anzeige
Anzeige


Viel Spass auf unserer Website und beim Feiern auf der Theresienwiese
wünscht Euch

Euer Logo Wiesnteam


Frühling und Sommer Special - Volksfeste und Partys

Wenn im Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen die Stadt erwärmen zieht es die Münchner wieder nach draussen. Parallel mit Frühlinsbeginn öffen die Biergärten ihre Pforten und starten die ersten kleinen und grossen Frühlingsfeste, Osterfeste und Pfingsfeste in München. Wir haben Euch einige besonders schöne Feste herausgesucht und beschrieben...

Frühjahrsfeste in München
Neben der "Frühlingswiesn" (Fest auf der Theresienwiese, auch als "Miniwiesn" oder "kleines Oktoberfest" bekannt) finden wir vor allem die "Frühjahrsdult" (Auerdult am Mariahilfplatz) und die "Truderinger Festwoche" richtig legendär. Lest dazu unsere jeweiligen Specials...

Wiesn Tipps der Redaktion
Neue Trends bei Dirndl und Trachten
Wiesn Tipps der Redaktion
Souvenirs und Geschenke Shop

Fürstenrieder Frühlingsfest
Abgesagt! Das Fürstenrieder Volksfest fällt leider auch 2016 wieder aus!
Das "Fürstenrieder Volksfest" (unser langjähriger "Hotspot" als Wiesnparty-Warm-up und Start in den Frühling) findet derzeit ja leider nicht mehr statt. Denn nach Baubeginn am alten Festplatz (Züricher Strasse) konnte man sich bisher immer noch nicht auf einen alternativen Standort für das beliebte Münchner Frühlingsfest einigen. Und so musste das Fest auch 2016 wieder abgesagt werden. Schade! Wir hoffen jedoch, dass es 2017 in Fürstenried endlich wieder weitergeht. Mehr Infos...

Dazu als Bitte!
Wer eine grössere und noch unbebaute Wiese im Münchner Süd-Westen (Fürstenried, Forstenried, o.ä.) kennt die ggf. als Festplatz für das Fürstenrieder Volksfest dienen könnte, kann uns die Adresse melden. Wir geben den Tipp dann an den Veranstalter weiter. Hier gehts zum Kontaktformular...

Truderinger Festwoche
Richtig nett ist auch das Frühlingsfest in Trudering. Die "Truderinger Wiesn" geht heuer vom 29. April bis zum 08. Mai 2016. Wie jedes Jahr wird die Wiese direkt rechts neben dem "Kulturzentrum" an der "Wasserburger Landstrasse" als Volksfestplatz genutzt.

Neben einem Festzelt (Stiftl Wirt) mit Bands und Kapellen (hier treten vom "Truderinger Musikverein" bis zu den "Cagey Strings" auf) werden auch wieder eine Reihe Fahrgeschäfte aufgebaut. Taumler und Kettenflieger sind hier dann traditionell ebenso zu finden wie Losbuden, Autoscooter und Steckerlfisch. Des Weiteren stehen Kinderkarusell oder auchTrampolin für die Kids sowie allerlei Wurf- und Schiessbuden für Mama und Papa bereit. Und natürlich fehlen auch die vielen Standl mit süssen und herzhaften Leckereien nicht. Am Vatertag (Donnerstag, 05. Mai 2016) erwarten wir dann wieder Profikämpfe (Boxen im Zelt) sowie zum Beginn vom Wochenende (Freitag) ein Feuerwerk.

Wer Lust hat die "Truderinger Festwoche" zu besuchen nimmt am besten eine der Bahnen S4, S6 oder U2 bis zum "Bahnhof Trudering". Von dort gehts weiter mit der "Buslinie 194" bis zur Haltestelle "Spertentalstrasse". Der Bus hält direkt am Festplatz. Geöffnet ist das Frühlingsfest wochentags ab 14.00 Uhr, Sonn- und Feiertags gehts dann bereits um 9.00 Uhr bzw. 11.00 Uhr los.


Auf gehts zum 52. Münchner Frühlingsfest
Vor 2 Jahren wurde das runde 50. Jubiläum ordentlich gefeiert. Und auch heuer verspricht das "Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese" nette Volksfest-Gaudi bei bezahlbaren Preisen. Denn schon seit einigen Jahren wird die "Frühlingswiesn" bzw. "Miniwiesn" als "Party-Warm-up" genutzt. Zugleich ist es der offizielle Start in die Münchner Volksfest-Saison.

Kleine Schwester des Herbstfests
Vom 15. April bis zum 01. Mai 2016 gastiert in dieses Jahr die (kleine) Münchner Frühlingswiesn auf der Theresienwiese. Dort wo im Herbst viele Millionen Besucher aus aller Welt die "grosse Wiesn" (Oktoberfest) besuchen, lädt im Frühling die "kleine Schwester" zu bayerischer Gemütlichkeit und günstiger Volksfest-Gaudi ein. Euch erwartet ein Fest für Jung und Alt mit über 100 Schaustellern und einem bunten Rahmen-Programm. Vor allem die parallel stattfindenden Veranstaltungen vom BRK (Riesen-Flohmarkt) und vom ACM (Oldtimer Treffen) sind in München recht beliebt.

Fest für Kinder und Familien
Ideal vor allem für Familien mit Kindern. Denn Familienfreundlichkeit schreibt sich das Volksfest der Schausteller seit je her auf die Fahne. Nachdem dort alles kleiner und übersichtlicher ist, ist der Jahrmarkt für Eltern mit kleinen Kindern sicher auch besser als das grosse Herbstfest mit seinen vielen Besuchern. Und da im Frühling nicht so viel los ist herrscht auch kein Gedränge. Unser Spar- Tipp für Eltern sind die beiden Familientage.

Mehr Infos zu dem Münchner Frühlingsvolksfest auf der Theresienwiese bekommt Ihr bei unseren "News". Dort findet Ihr dann auch eine Zusammenfassung der Highlights. Alles Weitere gibts auf dem Magazin "Frühlingsfest-München" oder auf der Seite zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese...

Anzeige
Anzeige


Die Münchner Dulten 2016 beginnen

Volksfest- und Jahrmarktstimmung auch bei den Münchner Dulten. Denn im Frühling starten mit der "Maidult" (Frühjahrsdult) auch die Auerdulten ins neue Jahr. Die diesjährige Dulten-Saison beginnt in der bayerischen Landeshauptstadt im Frühling, geht über die "Jakobi-Dult" (Sommerdult) und endet mit der "Kirchweih-Dult" (Herbstdult) nach dem Oktoberfest. Der Jahrmarkt am Mariahilfplatz dauert dann jeweils eine gute Woche (genauer 9 Tage).

Folgend die Termine für die "Auerdult 2016" im Überblick...

  • Mai-Dult - Frühjahrsdult
    Samstag 30. April - Sonntag 08. Mai 2016

  • Jakobi-Dult - Sommerdult
    Samstag 30. Juli - Sonntag 07. August 2016

  • Kirchweih-Dult - Herbstdult
    Samstag 15. Oktober - Sonntag 23. Oktober 2016
Öffnungszeiten
Die Mai-Dult bzw. Frühjahrsdult hat täglich von 10.00 - 20.00 Uhr geöffnet.
Die Fahrgeschäfte fangen eine halbe Stunde später (10.30 Uhr) an sich zu drehen.
Geöffnet sind die Betriebe der Schausteller also täglich von 10.30 - 20.00 Uhr.

Über die Auerdult
Die Dult gibt es bereits seit über 700 Jahren in München und ist der grösste Geschirrmarkt Europas. Neben Geschirr, Küchenartikel und Kunsthandwerk ist die Dult in der Au (Mariahilfplatz) vor allem als grosse "Schatzkiste" bekannt. Seit je her bieten viele Standl Schmuckstücke vergangener Zeiten an. Von Kunst und Antiquitäten bis zu Kitsch und Trödel wird alles Mögliche (zum Teil auch Unmögliche) feilgeboten. Daneben gibt es allerlei legendären "Wundermittel" für Haushalt und Gesundheit.

Angebot für Gross und Klein
Auch zur Auerdult 2016 werden wieder eine Reihe (kleinere) Fahrgeschäfte aufgebaut. Und auch die kulinarische Köstlichkeiten werden auf der Kirmes natürlich nicht fehlen. Der Jahrmarkt ist eigentlich recht unspektakulär. Dennoch machen die Auerdulten jedes Jahr Lust auf einen Abstecher. Gerade weil der Rummel am Mariahilfplatz nicht ganz so gross ist ist es auch ideal für Kinder oder für einen Besuch mit der ganzen Familie. Daher auch heuer wieder unser Tipp!


Weitere schöne Volksfeste in Bayern
Traditionell beginnt die Volksfest-Saison in München und Bayern mit den Frühlingsfesten, Maifesten und Pfingstfesten. Parallel eröffnen die Biergärten. Und natürlich steht auch wieder Fussball schauen beim "Public Viewing" (zur Champions League bzw. zum DFB Pokal) an.

Ganz besonderes Schmankerl für alle Public-Viewing- und Fussball-Fans ist dieses Jahr natürlich die Fussball Europameisterschaft. Die "Fussball EM 2016 in Frankreich" geht vom 10. Juni (Eröffnungsspiel) bis zum 10. Juli 2016 (Finale in Paris). Das erstes Spiel der deutschen National-Mannschaft ist dann am 12. Juni gegen die Jungs von der Ukraine. Anpfiff ist um 21.00 Uhr. Alle Spiele werden auch im Fernsehen übertragen...

Direkt im Anschluss beginnt die Zeit der Sommerfeste und Waldfeste (ursprünglich am Tegernsee, mittlerweile aber auch in München). Denn im Sommer zieht es uns nicht nur raus an die Seen im Umland sondern auch auf die vielen Sommer-Volksfeste in ganz Bayern. Folgend eine Übersicht der besten Volksfeste in München und Bayern...

Impark Sommerfestival
28.07. - 21.08.2016
Im August heisst es, den Sommer geniessen und draussen zu feiern. Dann geht es auch in den Münchner Olympiapark zum impark Sommerfestival. Der Mix aus Jahrmarkt, Outdoor Vergnügen und Open Air Konzerten begrüsst seine Besucher bereits seit über 30 Jahren in Münchens grüner Oase. Parallel ist auch das Theatron mit seinen kostenlosen Konzerten wieder am Start. Schaut einfach einmal vorbei...

Dachauer Volksfest
13.08. - 22.08.2016
Ebenfalls im August lädt das Dachauer Volksfest seine Besucher ein. Das eigens gebraute Festbier ist nicht nur wegen seines Geschmacks über die Dachauer Region hinaus bekannt. Vor allem sein niedriger Preis ist wirklich legendär. Ja, liebe Wiesnwirte - so günstig kann eine Mass Bier auf einem Volksfest sein! Und so werden auch heuer wieder mehr als 300.000 Besucher erwartet...

Straubinger Gäubodenvolksfest
12.08. - 22.08.2016
Im Herzen des Gäubodens findet jedes Jahr im August das Straubinger Gäubodenfest statt. Ursprünglich aus einem Landwirtschaftsfest entstanden lieben die hauptsächlich einheimischen Besucher die tolle Atmosphäre ihres Volksfests. Übrigens ist das Straubinger Gäubodenvolksfest auch in München echter Kult. Wenn nur eben die lange Anfahrt nicht wäre...

Rosenheimer Herbstfest
27.08. - 11.09.2016
Jede Menge Tradition und ein gehöriger Schuss Gemütlichkeit zeichnet das Herbstfest in Rosenheim aus. Und damit zieht das oberbayerische Fest jedes Jahr auch viele Münchner in ihren Bann. So ist in Minga die "Rosenheimer Wiesn" schon lange kein Geheimtipp mehr. Gut auch der Termin direkt vor Beginn des Oktoberfests. Wenn man frech wäre, würde man von einem "Wiesn-Warm-Up" sprechen. Allerdings bietet das Herbstfest in Rosenheim doch erheblich mehr um nur ein Warm-up. Schaut mal bei der Rosenheimer Wiesn vorbei. Vor allem für den Trachtenumzug lohnt sich der Weg absolut!

Weitere Feste
Wo es sich sonst noch zu feiern lohnt, könnt Ihr in unserem "Volksfest-Special" nachlesen. Dort haben wir Euch auch ein paar schöne "Alternativen" zum Oktoberfest zusammengestellt. Zum Beispiel falls es wieder einmal mit der Tischreservierung nicht geklappt hat. Oder falls Euch der Bierpreis nun endgültig zu hoch ist. Oder falls Ihr einfach einmal eine andere gemütliche bayerische Atmosphäre zum Feiern testen wollt. Zudem findet Ihr in unserem Special weitere Feste in München und Umgebung. Denn nur ein Mal im Jahr die 16 Tage auf der Wiesn zu feiern reicht sicher nicht...


Aktuelles zur Münchner Wiesn 2016

Ob echte "Skandale" oder nur unwichtiger "Klatsch und Tratsch". In unserem "Aktuellen Thema" berichten wir über neuen Trends und Dinge die unser Münchner (Wiesn-) Herz bewegen...

Termine und aktuelle Wiesnnews
Jährliche Neuheiten
Das Oktoberfest pflegt so manche schöne Tradition. So bekommen wir bereits zum Jahresbeginn das neue Plakatmotiv für die WIesn 2016 geliefert. Dies ist auch dieses Jahr mal wieder richtig bunt und trägt den bezeichnenden Namen "Bavaria". Bilder und Infos vom neuen Plakat...

Anzeige
Anzeige


Mitte des Jahres kommt dann immer eine weniger schöne Tradition. Denn dann legt die Stadt als Veranstalter des Volksfests die neuen Bierpreise und Getränkepreise für das Oktoberfest vor. Weniger schön daran ist, dass die jährliche Steigerung der Getränkepreise mittlerweile auch schon ein guter alter Brauch geworden ist. Und so zahlen wir auf der Wiesn 2016 zwischen 10,40 und 10,70 Euro für die Mass Bier und bis zu stolzen 10,20 Euro für einen Liter Wasser. Ned grad günstig. Hier gibts die Bierpreise 2016 der einzelnen Zelte...

Neu auf der Festwiese
Einen guten Monat später verkündet die Stadt dann die vielen grossen und kleinen Neuheiten (wie neue Fahrgeschäfte und Marktbuden). Zudem werden die neuen Logo-Souvenirs (wie T-Shirts, Caps, Herzen, Taschen, Krüge, etc.) vorgestellt. Diese kommen dann wieder kurz vor Wiesnstart auf den Markt und in die zugelassenen Shops im Internet. Besucht dazu auch unseren Webshop...

Und am 17. September 2016 (Punkt 12.00 Uhr) heisst es dann auch schon wieder "O'zapft is" auf der Theresienwiese. Dann wird das Oktoberfest 2016 von Oberbürgermeister "Dieter Reiter" eröffnet. Nach der Premiere 2014 und seinem "2-Schläge-Triumph" 2015 eröffnet Reiter das grösste Volksfest der Welt damit heuer zum dritten Mal. Mehr dazu dann unter "Aktuelle News aus dem Ticker"...

Sammlerkrüge
Noch als kurze Info für Krugfans... Eine Sonderstellung bei den "offiziellen Souvenirs" nimmt der Oktoberfest-Jahreskrug ein. Der bayerische Sammlerkrug ("Wiesnkrug" oder auch "Oktoberfestkrug" genannt) wird jedes Jahr erst Ende August vorgestellt. Und auch dann kann er erst gekauft werden. Parallel bringen auch die "grossen Wiesnwirte" wieder gemeinsam einen Bierkrug (Wirtekrug oder Festkrug der Wirte) heraus. 2016 übrigens bereits zum 15. Mal. Kaufen könnt Ihr die neuen Bierkrüge wie jedes Jahr im Krugshop oder auch bei uns im Shop. Folgend Direktlinks zu dem jeweils aktuellen Bierkrug...

Anzeige
Anzeige

Neues von der Theresienwiese 2016
Und was gibt es sonst noch von der Festwiese zu berichten?

Wirte und Festzelte
Auch zum diesjährigen Oktoberfest wollen die Wirte und Schausteller den Wiesnfans aus aller Welt einiges bieten. So werden auch heuer in den Zelte einige Neuheiten zu bewundern sein.

Fahrgeschäfte
Zudem gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder neue Fahrgeschäfte und Laufgeschäfte, die getestet werden können. (Alle Neuheiten bei den Fahrgeschäften). Wie immer - getreu dem Motto "Höher, schneller, weiter".

Höhere Preise
Aber leider wird auch vieles mal wieder teurer. Dies betrifft wohl auch einige Fahrgeschäfte (Stichwort Mindestlohn, Energiekosten, etc). Traditionell gilt dies natürlich auch für den Bierpreis, der sich zum Leidwesen aller Wiesnfans auch 2016 wieder erhöht. Aber den Durst lassen wir uns deswegen sicherlich nicht verderben. News und Neuheiten 2016
Die Wiesn rückt langsam aber sicher immer näher. Nach dem neuen Plakat, den Bierpreisen, neuen Bierkrügen (wie dem dem aktuellen Wirtekrug oder dem neuen offiziellen Oktoberfestkrug bekommen wir spätestens im Sommer wieder richtig Sehnsucht und Vorfreude aufs Feiern.

Denn auf der traditionellen Oktoberfest- Pressekonferenz (Spätsommer) werden auch bereits die neuen Fahrgeschäfte und Festzelte sowie allerlei Neuerungen von der Wiesn 2016 vorgestellt. Ansonsten gibts bei uns in der Rubrik "Aktuell" immer die aktuellen News aus dem Newsticker...

Neue Fahrgeschäfte und Zelte
Alle wichtigen Infos sowie die diesjährigen Neuheiten könnt Ihr dann unter "Neuheiten" nachlesen. Dort findet Ihr neben neuen Schmankerl und Fahrgeschäfte auch Neues von den Wirten und Zelten.


Wiesn Tipps der Redaktion
Wahl des neuen Wiesnmodels
Wiesn Tipps der Redaktion
Afterwiesn und Party Verlosung


Die Münchner Oktoberfestkrüge
Die Oktoberfestkrüge 2016 sind da!
Die ersten Krüge 2016 sind bereits erhältlich! Ab sofort kann der Wirtekrug 2016 (Festkrug der Wirte) bereits online gekauft werden. Und auch die 0,5er Krüge sowie die Gläser (vom Isarseidel bis zum Weissbierglas) könnt Ihr bereits bestellen. Ebenso die neue Oktoberfest-Tassen. Weitere Infos sowie Bilder zum neuen Jahreskrug der Stadt München folgen auch heuer wieder nach der Krugvorstellung!

Oktoberfestkrug 2016 - Krug ohne Deckel

Oktoberfestkrug
Sammlerkrug 2016
16,- Euro im Shop
Oktoberfestkrug 2016 mit Zinndeckel

Wiesnkrug 2016
Krug mit Zinndeckel
32,- Euro im Shop
Wirtekrug 2016 ohne Deckel

Wirtekrug 2016
Bierkrug ohne Deckel
Auf Anfrage im Shop
Wirtekrug 2016 mit Zinndeckel

Krug der Wiesnwirte
Krug mit Zinndeckel
Auf Anfrage im Shop

Preise der neuen Bierkrüge
Die Preise bei den Humpen sind weitgehend gleich geblieben. So ist der Preis für den diesjährigen offiziellen Oktoberfestkrug der Stadt und den neuen Wirtekrug wieder wie im Vorjahr. Bilder und mehr Infos zu den Wiesnkrügen unter www.Wiesnkrug.de. Bestellen könnt Ihr unter www.Wiesnshop.eu

Bierkrug Special
Gute Nachricht für alle Fans und Sammler der beliebten Münchner Festkrüge...
Ab sofort gibts die bayerischen Humpen auch wieder in unserem Onlineshop zu kaufen! Ein Klick auf das jeweilige Bild bringt Euch direkt zu dem Krug im Bierkrug- und Oktoberfestshop vom Wiesnteam. Dort habt Ihr dann auch die Möglichkeit die anderen Neuheiten 2016 zu bestellen...

Krugvorstellung
Wie jedes Jahr wurde der "Offizielle Oktoberfest-Jahreskrug 2016" Ende August der Öffentlichkeit vorgestellt. Bilder vom neuen Münchner Wiesnkrug, auch "Oktoberfestkrug" genannt, findet Ihr dann wieder oben als Bildleiste. Und auch die "grossen Wiesnwirte" haben heuer wieder eigenen Bierkrüge (den gemeinsamen Wirtekrug) herausgebracht. Kaufen könnt Ihr alle neuen Bierkrüge im Shop...


Oktoberfestkrug 2015 - Krug ohne Deckel

Oktoberfestkrug
Sammlerkrug 2015
Auf Anfrage im Shop
Oktoberfestkrug 2015 mit Zinndeckel

Wiesnkrug 2015
Krug mit Zinndeckel
Auf Anfrage im Shop
Wirtekrug 2015 ohne Deckel

Wirtekrug 2015
Bierkrug ohne Deckel
Auf Anfrage im Shop
Wirtekrug 2015 mit Zinndeckel

Krug der Wiesnwirte
Krug mit Zinndeckel
Auf Anfrage im Shop

Oktoberfestkrug 2014

Wiesnkrug 2014
Krug ohne Zinndeckel
Auf Anfrage im Shop
Oktoberfestkrug 2014 mit Zinndeckel

Sammlerkrug 2014
Bierkrug mit Deckel
Auf Anfrage im Shop
Wirtekrug 2014 ohne Deckel

Wirtekrug 2014
Krug ohne Zinndeckel
Auf Anfrage im Shop
Wirtekrug 2014 mit Zinndeckel

Festkrug Wirte 2014
Bierkrug mit Deckel
Auf Anfrage im Shop


Wechsel bei den grossen Wiesnwirten
Den aktuellen Ticker 2016 gibt es bei uns unter Aktuell. Folgend einige News der Vorjahre die für viele Leser sicher immer noch interessant sein dürften...

Aus für das Hippodrom!
Nun ist es gewiss! Der Stadtrat hat getagt und es ist entschieden. 2014 wird es nicht nur einen Wirtewechsel sondern auch ein neues Festzelt geben. Denn weder "Sepp Krätz" noch sein "Hippo" (Hippodromzelt) wurden zur Wiesn 2014 zugelassen. Damit steht das Hippodrom heuer zum ersten Mal seit 111 Jahren nicht mehr auf der Theresienwiese.

Marstall als Nachfolger
Als Nachfolger vom "Hippodrom" wird "Siegfried Able" und sein "Marstallzelt" kommen. Der früher Betreiber vom "Kalbs-Kuchl" (kleines Zelt) ist somit ab 2014 kein kleiner mehr sondern einer der 14 grossen Wiesnwirt. Dabei wird er den gleichen Standplatz bekommen den bisher das Hippodrom inne hatte. Also gleich das erste Zelt auf der rechten Seite (wenn Ihr über den Haupteingang auf das Festgelände an der Theresienwiese kommt).

Anzeige
Anzeige

Wirtewechsel 2014
Zur Info - Da die Stadt München auf Besetzung der Wirte der Brauerei- und Schützenzelte keinen Einfluss hat, ist ein Wirtewechsel bei einem der grossen Bierzelten somit nur bei einem der fünf eigenständigen (freien) Oktoberfestwirten möglich. Mehr zu den diesjährigen Wechseln bei den Personalien in unserem "Wiesnticker"...

Oide Wiesn - Aus Alt mach neu
Die Oide Wiesn
2010 wurde "200 Jahre Oktoberfest" mit grossem Erfolg gefeiert. Besonders die "historische Wiesn" erfreute sich reger Beliebtheit. Ein Grund für die Veranstalter, diesem urigen Teil der Wiesn einen festen Platz auf dem Festgelände einzuräumen.

Unter dem bezeichnenden Namen "Oide Wiesn" wird im Südteil der Theresienwiese auch dieses Jahr die Vergangenheit des Volksfests lebendig. Velodrom, Festzelte und nostalgische Fahrgeschäfte sind auch heuer auf dem Festgelände vertreten.
Mehr zur "Oidn Wiesn" sowie Trends unter "Aktuell"...
Anzeige

Oide Wiesn - Liebling der Münchner
Oide Wiesn
Da der "traditionelle bzw. historische Bereich" auf der Jubiläumswiesn 2010 so viel Anklang bei den Besuchern gefunden hat, wurde die "Oide Wiesn" von den Veranstaltern in den nächsten Jahren fest mit eingeplant. Das Grundkonzept ist immer noch ähnlich wie bei dem "historischen Bereich" auf der Jubiläumswiesn. Und so wird das historische Areal im Südteil der Theresienwiese auch heuer wieder zusätzlich zum ganz normalen Festbereich für die Besucher aufgebaut. Mehr zur "Oidn Wiesn" in unserem "Special" und unter "Aktuelles".

Was Euch erwartet
Im Vergleich zur historischen Wiesn 2010 ist bei der "Oidn Wiesn" alles ein wenig kleiner. Auch gibt es keine Pferderennen, Streichelzoos, o.ä. mehr. Beides wäre für eine regelmässige Attraktion einfach zu aufwändig und auch zu teuer. Die Münchner Ausrichtung und das traditionell Bayerische wird es aber auch künftig geben. Also... "Auf gehts zur Oiden Wiesn...". Auch 2017 wieder im "Südteil der Theresienwiese". Zu finden am alten Busparkplatz - also linkerhand von der Bavaria (wenn ihr davor steht) bzw. hinter dem Käferzelt bzw. rechterhand hinter dem Riesenrad. Hier findet Ihr den aktuellen Lageplan 2016...

Bei Planung beachten - Oidewiesn 2017
Die Wiesn 2016 geht vom 17. September bis zum 03. Oktober 2016. In der ersten Wiesnwoche (also vom 17. September bis zum 25. September) ist parallel wieder das 126. ZLF zu Besuch auf dem Festplatz. Somit wird es wieder richtig eng auf der Theresienwiese. In der Folge muss die "Oide Wiesn" auch zum Oktoberfest 2016 (wie schon zur Wiesn 2012) wieder einmal pausieren.

Einzige Möglichkeit das zu vermeiden ist, dass der "Bayerische Bauernverband" (Veranstalter des ZLF-Landwirtschaftsfests) und die Stadt München (Veranstalter des Volksfests) gemeinsam eine Lösung findet und die beiden Feste zusammenlegen. Generell wäre dies eine recht gute Idee mit der beide leben könnten. Denn die beiden Konzept würden generell ja gut zusammenpassen.

Allerdings wurde eine Einigung bereits 2012 versucht. Damals ohne Ergebnis. Ansonsten muss die Oide Wiesn 2016 eben weichen. Denn der Bayerische Bauernverband hat ein altes und verbrieftes Anrecht sein Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) auf der Theresienwiese auszurichten. Immerhin gibt es das bayerische Bauernfest schon seit dem Jahr 1811. Die Oide Wiesn hingegen erst seit dem Jahr 2011. Das heisst, dass der Grundstein für das heutige ZLF schlappe 200 Jahre früher gelegt wurde. Und so das Zentral-Landwirtschaftsfest auch (erkennbar und unbestreitbar) ältere Rechte auf einen Platz auf der Theresienwiese. Aktuelle Nachrichten zum ZLF unter "Aktuell"...

Update News
Oide Wiesn oder ZLF? Oder geht auch beides zusammen? Klappt ein Mix? Wenn ja, wie könnt so etwas aussehen? Es wurde sich zusammengesetzt und laut Bayerischer Bauernverband ist auch eine Lösung in Sicht! Aktuelle Infos dazu findet Ihr hier und hier oder auch hier...

Save the date
Ansonsten können sich alle Nostalgie-Fans einfach schon aufs nächste Jahr freuen. Dann gibt es den Traditions-Bereich auch wieder in voller Pracht und Schönhet. Die Oidewiesn 2017 geht dann vom 16. September bis zum 03. Oktober 2017. Allerdings ist hier noch Voraussetzung, dass auch der Stadtrat zustimmt. Ansonsten ist nämlich schon am Sonntag, 01. Oktober 2017 Schluss mit Feiern! Oder wie der Bayer gerne (so philosophische) sagt - Schaugn ma amoi, na segn mas scho...


Anzeige
Anzeige

Allerlei Wissenswertes...
Folgend ein paar interessanteInformationen aus der Rubrik "Dies und Das". Diese "Neuheiten" wurden zwar bereits vor einigen Jahren eingeführt, gelten aktuell aber immer noch. So haben wir Euch Wissenswertes der Vorjahr einfach "querbeet" zusammengeschrieben...

Rauchverbot in Bayern
Das absolute Rauchverbot in den Festzelten gilt weiterhin (Rauchverbot gilt in ganz Bayern). Die Wirte haben sich seit der Gesetzesänderung jedoch in ihren Zelten brauchbare Lösungen für die Raucher überlegt. Diese wurden, je nach den baulichen Möglichkeiten im jeweiligen Zelt, dann individuell und zum Teil auch recht kreativ umgesetzt. So gibt es z.B. neben eigenen, abgesperrten Aussenbereichen auch Raucher-Balkone. Kurz - es gibt in jedem Zelt auch eine Möglichkeit zur Suchtbefriedigung...

Poller zur Sicherheit
Die Hochsicherheitspoller sorgten in den letzten Jahren für Staunen unter den Besuchern. Vor allem jedoch für ein Stück mehr Sicherheit auf dem Festgelände. Nach allerlei Provisorien im Vorfeld wurde das Sicherheitskonzept letzendlich professionell und ausgereift umgesetzt. Die Poller sind nun aus Metall und nicht mehr statisch. Sie können binnen Sekunden im Erdboden versinken. Coole Idee! Alle weiteren wichtigen Informationen zum Thema bekommt Ihr unter "Sicherheit"...

Kostenlose Gutscheine zur Wiesn holen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Turm beim Augustinerzelt
Auf dem Festgelände geht es dazu nicht nur in den Fahrgeschäften in die Höhe. Mit dem Augustiner- Turm und seiner Erhöhung im Folgejahr wurde als letzte grosse und weithin sichtbare Neuerung die Skyline der Theresienwiese dauerhaft um ein echtes Highlight ergänzt. Der nach altem Vorbild wieder erbaute Turm dient dem Augustinerzelt u.a. als Holzfass-Lager. Übrigens - die traditionellen Bierfässer aus Holz werden in Bayern "Hirschen" genannt. Alle Neuheiten aus den Zelten....

Sicherheitsring
Auch heuer wird rund um die Theresienwiese ein Kontrollring (sog. "Sicherheitsring") errichtet. Das bedeutet, dass in diesem Bereich grundsätzlich kein Kraftfahrzeug einfahren darf. Von dieser Regelung ausgenommen sind lediglich Fahrzeuge, die ein "echtes Interesse" vorweisen können (wie z.B. Anwohner, Oktoberfest-Lieferanten und natürlich alle Sicherheitsdienst (wie Polizei, Feuerwehr und Sanitäter). Personen, die mit ihrem Fahrzeug in den Kontrollring einfahren wollen, müssen dabei ein Ausweis mit Lichtbild (wie den Führerschein, besser auch noch den Personalausweis) und eine erforderliche Zufahrtsberechtigung für den Lieferverkehr bereithalten.

Alle anderen, wie die (normalen) Besucher der Wiesn müssen ihr Auto woanders parken. Eine Zufahrt und vor allem Parken in die Nähe des Festgeländes ist nicht mehr möglich...

Anzeige
Anzeige


Taxi und Busse
Und auch für die Einfahrt von Bussen (wie dem Wiesnbus) gibt es eine restriktive Handhabung. Der Busparkplatz im südlichen Teil der Theresienwiese ist hinfällig. Die Münchner Polizei empfiehlt, dass alle Busse alternative Parkplätze anfahren.

Betroffen sind von der Sperre übrigens auch alle Taxis und Dienstleister (wie Limousinen Service oder Wiesn-Shuttle). Die Taxistandplätze um das Festgelände herum werden aufgelöst bzw. neu platziert. In dem Bereich des ehemaligen Busparkplatzes auf der südlichen Theresienwiese wurde ein zentraler Taxistand eingerichtet.

Absolutes Halteverbot
Im unmittelbaren Bereich des Festgeländes (entlang des Bavariarings) der Theresienhöhe und der Hans-Fischer-Strasse, wird eine Haltverbotszone für Fahrzeuge eingerichtet. Fahrzeuge, die in diesem Bereich abgestellt sind, werden abgeschleppt.

Keinerlei Parkplätze
Für PKW stehen keine Parkplätze auf oder rund ums Festgelände zur Verfügung. Zudem gibt es Verkehrsbehinderungen entlang des Kontrollringes (Sperring). Deshalb werden die Wiesnbesucher gebeten, für ihre Anfahrt künftig unbedingt auf U-Bahn und S-Bahn (MVV) umzusteigen. Unter "Wiesn Infos" bekommt Ihr alle wichtigen Infos zur schnellen Anfahrt mit den MVV...

Personenkontrollen
Weiterhin machte die Polizei an allen Zugängen zur Wiesn auch Personenkontrollen. Lasst deshalb grosse Taschen und ähnliches besser zu Hause. Zudem sind Glasflaschen auf dem Festgelände absolut verboten. So werden den Besuchern zum Teil bereits am Eingang zur Theresienwiese alle Flaschen aus Glas abgenommen. Zudem gibt es weiterhin Taschenkontrollen bei den Zelten,

Krüge als Souvenir
Bierkrüge (Isarseidl bzw. Glaskrüge der Zelte) als (nicht bezahltes) Souvenirs mitzunehmen ist natürlich ebenfalls weiterhin verboten. Auch diese werden Euch von den Ordnern und der Polizei abgenommen. Dazu als Tipp - bei Online-Aktionshäusern (wie eBay & Co) könnt Ihr die selben Brauereikrüge für wenige Euros ganz legal und stressfrei kaufen (Angebote bereits ab 1,- Euro). Und auch auf (fast) jedem Flohmarkt gibts die Humpen richtig billig für ein paar Cent. Ansonsten gibt es Bierkrüge mit dem offiziellen Plakatmotiv im Souvenirs- und Bierkrug-Shop auch ganz legal zu kaufen.

Anzeige
Anzeige

Rückblick - Jubiläumsfeier 2010
200 Jahre Jubiläumswiesn
Im Jahr 2010 wurde die Wiesn 200 Jahre alt! Dies war ein guter Grund auch richtig kräftig zu feiern! So war 2010 das Jahr der sogenannten "Jubiläums-Wiesn". Zum Festjahr gab es daher auch gleich mehrere Aktionen, die an die Anfänge des grössten Volksfests der Welt erinnerten. Begonnen hatte das "Jubiläumsjahr 2010" übrigens bereits mitten im Sommer. Am 09. Juli eröffnete im Münchner Stadtmuseum die Ausstellung rund um die Münchner Wiesn ("Oktoberfest 1810-2010").

Historische Wiesn
Im Südteil der Theresienwiese wurde eine "historische Wiesn" aufgebaut. Auf 4 Hektar Fläche widmeten sich im Südteil der Theresienwiese die verschiedenen Zelte den Anfängen und der mittlerweile 200-jährigen Geschichte des Oktoberfests.

Hier gab es ein historisches Festzelt, das Herzkasperl-Zelt, Velodrom und Museumszelt. Des Weiteren wurden Pferderennen als Erinnerung an das legendäre Pferderennen zur Hochzeit von König Ludwig und seiner Therese veranstaltet. Ausserdem konnten Kinder und Zwergerl im "Streichelzoo" und bei den "Tierschauen" Pferde, Ziegen und allerlei andere Tiere aus der Nähe bewundern (ähnlich wie beim ZLF) oder im "Limogarten" selbstgemachte Limonade probieren.

Mehr Infos und alle Details zur "Nostalgie-Wiesn" findet Ihr in unserem Wiesnspecial "Jubiläumswiesn 2010" (mit Programm, Zahlen und Daten)...

Anzeige
Anzeige

Weitere aktuelle Infos zum "Oktoberfest 2016"

Auch dieses Jahr gibt es unter "Oktoberfest 2016" wieder die heimatliche Präsenz der Münchner Wiesn im Internet.

Wiesnteam

Das Wiesnteam sind "Die Freunde des Münchner Oktoberfest"...
Unser Mission ist, Euch über die Wiesn zu informieren. Mehr über uns, unsere Ziele und Statuten findet Ihr unter "Wiesnteam". "Oktoberfest 2016" ist ein Projekt des Wiesnteam. Dazu gehören unter anderem die Domains "www.Oktoberfest 2016.de" und "www.Oktoberfest 2016.com".


Oktoberfest 2016 de

Oktoberfest2016.de ist "Die Münchner Seite der Wiesn" - von Münchnern für München.
Deshalb findet Ihr bei uns nicht den ganzen Kladaradatsch, sondern nur essentiell Wichtiges, Tipps und Meinungen rund um unser geliebtes Oktoberfest. Ausserdem werden wir auch 2016 wieder mit ein paar Neuheiten und Updates anmarschieren. Und natürlich findet Ihr auch heuer wieder unseren beliebten "Wiesn-Ticker" mit dem aktuellen Klatsch und Tratsch von den Promis und live aus den Zelten. Last, but not least a haffa scheene Buidl von der Wiesn 2016...

Weiter zur Seite Oktoberfest 2016 DE...


Oktoberfest 2016 com

Oktoberfest2016.com ist die Website für alle Wiesn-Besucher jenseits des "Weisswurst-Äquators"
Wir erklären Touristen und München-Newbies alles Wichtige rund ums Münchner Oktoberfest 2016. Vom Kauf des passenden Outfits bis zum anschliessenden Wiesn-Besuch. Zudem Hilfestellung bei der Anreise, Tipps zur Suche einer günstigen Unterkunft, Infos zum richtigen MVV-Ticket und vieles, vieles mehr...

Weiter zur Seite Oktoberfest 2016 COM...

Besucht auch die anderen aktuellen Seiten rund um das Münchner Oktoberfest. Hier nur einige Surftipps und Wiesnlinks...
Aktuelle News von der WiesnMünchen im Wiesn-Fieber
Für alle, die nicht jeden Tag draussen sein können...

Hier verpasst Ihr nichts! Der neueste Klatsch und Tratsch
aus den Zelten und von der Münchner Wiesn...



Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Quelle Bilder und Infos: Oktoberfestplakat und Lageplan der Stadt München (RAW), Barometer nach Design und Struktur der TAM/RAW (Stadt München), Bilder Bierkrüge (Oktoberfestkrüge der Jahre) der jeweiligen Hersteller, Bild der "Bayerische Bierkönigin" vom Bayerischen Brauerbund e. V. Weitere Bilder sowie alle Infos und Texte vom Wiesnteam, Dirndlteam und Trachtenteam sowie den jeweils beteiligten Partnern. Souvenirs, Geschenke und Andenken vom Wiesnshop (Wiesnshop.eu) sowie den jeweils beteiligten Partnern und deren Partner-Shops. Alle weiteren Rechte bleiben vorbehalten!
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
     
Home | Aktuell | Neuheiten | Wiesninfo | Schausteller | Service | Quiz | Bilder | Spass | Sitemap | Impressum | Disclaimer
Kinder | Handicap | Rosarot | Singles | Touristen | Brotzeit | Tracht | Tradition | Dialekt | Archiv | Team | Kontakt | Werbung

Oktoberfest Portal - Das Portal zur Münchner Wiesn. Unsere Magazin "Oktoberfestportal" ist Mitglied beim Wiesnteam München
Powered by Muenchens.net, Munich Design und Kaffeepause Text & PR - Mit freundlicher Unterstützung von Caico und @Net
Keine Haftung für Links. Alle Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber © Copyright - alle Rechte vorbehalten
Party | Dirndltrends | Familien Tipps | Flirten | Geschenke | Dirndl kaufen | Gratis Service | Andenken Shop | Trends | München
Münchenshop | Gay Termine | Trachtenshop | Plakat | Wiesn Mobil | Fun & Gaudi | Infos | Tipps | Trachtenhosen | Neue Dirndl
Souvenirs | Bierkrüge | Mode | Newsticker | Rätsel | Fotos | Mittagstisch | Öko Veggie | Klatsch & Tratsch | Wiesn Shop | Styling